Kaarst 2030

Meine Ideen und Visionen

Wir müssen die Zukunft unserer Stadt jetzt in den Blick nehmen – und dabei nicht nur an die nächsten zwei bis drei, sondern die nächsten 10 bis 15 Jahre denken. 

  • Wie sieht Kaarst im Jahr 2030 aus? 

  • Welche Ziele wollen wir bis dahin erreicht haben? 

  • Wie stellen wir die Weichen gerade bei wichtigen Zukunftsthemen, wie Bildung, Wohnen, Mobilität und Digitalisierung so, dass unsere Stadt eine gute Zukunft hat? 

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Ziele definieren, Wege aufzeigen und Zukunft ermöglichen. Als Bürgermeisterkandidat möchte ich diesen Weg gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt gehen. Daher werde ich Sie bereits in die Diskussion um die Zukunftsvision für unsere Stadt einbinden.

 

Nach meinem Verständnis muss ein Bürgermeister eine Stadt nicht nur verwalten, sondern auch gestalten wollen! Ich möchte daher auch zukünftig konzeptionell arbeiten und Impulse für die weitere Entwicklung setzen. Dies habe ich bereits in den letzten Jahren in meiner Funktion als Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion gemeinsam mit meinen engagierten Fraktionskolleginnen und –kollegen getan. Beispielhaft möchte ich hier nennen:

Seniorenwohn- und Pflegestützpunkt Dreeskamp: Nach langjährigen Diskussionen haben wir es geschafft, für den Bereich am Dreeskamp im Kaarster Westen eine innovativen Seniorenwohn- und Pflegestützpunkt auf den Weg zu bringen. Wichtig ist mir: Unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger sollen in unserer Stadt optimale Wohn- und Pflegeangebote vorfinden. Inzwischen sind die Verfahren zur Auswahl eines Investors und eines Betreibers erfolgreich abgeschlossen. Mit ersten Umsetzungsarbeiten wird möglicherweise noch im Laufe dieses Jahres begonnen.
Mehr erfahren

Sport- und Freizeitanlage Bruchweg: Bereits seit mehr als 20 Jahren wird über die Nutzung der Tennis- und Sportflächen am Bruchweg kontrovers diskutiert. Für die CDU war immer klar: Die Sportflächen hier sollen erhalten blieben. Gemeinsam mit meiner Fraktion habe ich nun eine Aufwertung dieses Bereiches zu einer multifunktionalen Sport- und Freizeitanlage auf den Weg gebracht. Die Baumaßnahmen sollen noch in diesem Jahr vergeben werden.

Wohngebiet Birkhofstraße: An der Birkhofstraße in Büttgen sollen auf der östlichen Teilfläche Wohnangebote geschaffen werden. Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, hier ein breit getragenes Konzept gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von SPD, Grünen und FDP auf den Weg gebracht zu haben. Preisgedämpftes Wohnen für junge Familien, Wohnen für Senioren und Eigenheime für junge Familien werden hier ebenso Platz finden wie das Wohnkonzept Cohousing.

Für die Gestaltung der Zukunft unserer Stadt hat die CDU mit dem Kommunalwahlprogramm 2020 - 2025 Ziele für die nächsten Jahre entwickelt. Wir haben dabei zugleich auch das Erreichte der letzten sechs Jahre nochmals festgehalten. Sie werden sehen: Wir haben viel erreicht in den letzten Jahren, unsere Stadt hat sich positiv weiterentwickelt. Diese Entwicklung ist ein gemeinsamer Erfolg: Die vielen Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, die sich in Vereinen, Verbänden, Institutionen, Kirchen und vielen anderen Bereichen tagtäglich für unser Gemeinwesen engagieren, füllen die Rahmenbedingungen mit Leben, die von Politik und Verwaltung gesetzt werden.

Die Ziele für die kommenden Jahre, die die CDU in ihrem Kommunalwahlprogramm niedergelegt hat, beschreiben konkrete Schritte, die auch ich als Bürgermeister gemeinsam mit dem gesamten Stadtrat angehen möchte, um unsere Heimat liebens- und lebenswert zu erhalten und zugleich fit für die Zukunft zu machen. Machen Sie sich ein Bild von unseren Vorstellungen und teilen Sie mir gerne Ihre Ideen und Anregungen dazu mit! 

Denn gemeinsam mit Ihnen möchte ich unsere Heimat in den kommenden Jahren gestalten: offen – transparent – bürgernah!

CDU Wahlprogramm

zum Download

Kontakt

Lars Christoph

Humboldtstraße 12

41564 Kaarst

E-Mail: lars.christoph@cdu-kaarst.de

  • Facebook Social Icon
  • Instagram